Alastair Hannaford?

Hier können Fragen an die Bandmitglieder - oder SOD allgemein - gestellt werden.

Alastair Hannaford?

Beitragvon walter » 27. Okt 2011, 23:04

Ich habe tatsächlich mal eine Frage: Wer ist eigentlich Alastair Hannaford?
Der Name taucht ziemlich oft als Texter auf. Ich meine mich zu erinnern, dass irgend ein Text auf einer Geschichte von A.H. basieren soll.
Würde mich mal interessieren, wer das ist, obs noch andere Sachen, z.B. Romane, Geschichten usw. gibt!
Gruß Walter
DAS HANF DES WO
Benutzeravatar
walter
Power User
Power User
 
Beiträge: 322
Registriert: 10.2011
Wohnort: Drestedt, Nähe Hamburg / Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Alastair Hannaford?

Beitragvon shademan » 28. Okt 2011, 20:40

Alastair Hannaford ist ein schottischer Texter, Musiker und Kleinkünstler.

Da andere Bands auch Texter hatten - Procol Harum hatten z.B. Keith Reid, Max Webster hatten Pye Dubois, andere gar Ghostwriter - kam ich auf die Idee, auch einen Texter zu suchen.

So kam ich an Alastair, der in der Nähe von Düsseldorf wohnte. Ihm gefiel die Musik, und ich bekam Texte von ihm, die wir dann vertonten.

Wir haben noch mehr Texte, die wir noch verwenden werden. An einem neuen Stück - Reasons for living - arbeiten wir bereits.

Leider ist Alastair seit geraumer Zeit spurlos verschwunden. Keine Ahnung, wo er abgeblieben ist.
Benutzeravatar
shademan
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 616
Registriert: 10.2011
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: männlich
Real Name: HJ

Re: Alastair Hannaford?

Beitragvon walter » 28. Okt 2011, 22:10

Danke für die Info. Es hätte ebensogut sein können, dass die Texte von ihm schon hundert(e) Jahre alt sind. Dass A.H. im Hier und Jetzt lebt, hätte ich nicht unbedingt erwartet.

Zur Info: Hättest du heute einen Kurs belegt, hättest du ihn vermutlich getroffen! Guckstu HIER
Gruß Walter
DAS HANF DES WO
Benutzeravatar
walter
Power User
Power User
 
Beiträge: 322
Registriert: 10.2011
Wohnort: Drestedt, Nähe Hamburg / Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Alastair Hannaford?

Beitragvon shademan » 28. Okt 2011, 22:40

Die Texte von ihm sind aktuell und recht sarkastisch. Zum Glück lebt er hier und jetzt......

walter hat geschrieben:Zur Info: Hättest du heute einen Kurs belegt, hättest du ihn vermutlich getroffen!


Huch, da bin ich vorhin noch vorbeigestiefelt. Dann scheint er ja doch noch in good ole Germanski zu sein....
Er hat "Graffity's Rainbow" ja noch gar nicht....

Graffity's Rainbow (das Titelstück) basiert übrigens auf einer Novelle von Thomas Pynchon, "Gravity's Rainbow".

Dieser kleine, aber feine Unterschied wird gerne übersehen. Vielleicht schreibt Cyrill ja mal,
was es mit dieser Geschichte auf sich hat.
Benutzeravatar
shademan
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 616
Registriert: 10.2011
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: männlich
Real Name: HJ


Zurück zu "Fragen an die Band"

 
cron