19 Jahre Shades of Dawn

Glückwünsche zum Geburtstag zum Muttertag, zur Hochzeit? Egal, alles hier rein.

19 Jahre Shades of Dawn

Beitragvon shademan » 3. Mär 2012, 01:48

Es klingt unglaublich, aber im Januar 1993 bin ich aufgrund einer Annonce, in der ich eine Prog Rock Band suchte
- oder wenigstens Leute mit annähernd erträglicher, melödiöser, selbstkomponierter Rockmusik
- zur Düsseldorfer KAWUMM Band gestossen.

Diese bestand damals aus:

Wolfgang Schmidt - Bass, Bass Pedale, Gitarren, Gesang
Karl Nothen - Lead Guitar, Gesang
Peter Schneider - Keyboards
Chris Struwe - Schlagzeug, Gesang
Annette Schepermann - Keyboards

Ich glaube, ich wurde direkt nach dem ersten vorsingen - sie suchten in erster Linie einen Sänger - engagiert,
und durfte beim nächsten Mal sogar meine Gitarre mitbringen.

Die Pläne, einen zweiten Drummer zu suchen damit Chris den Frontmann mimen konnte, wurden mit meiner Zusage
- nach kurzer Bedenkzeit (jawohl, es gab auch Bedenken meinerseits) - sofort wieder ad Acta gelegt.

Nachdem die bisherigen Vocalisten Karl Nothen und Wolfgang Schmidt ihre Sangeskünste justamente komplett aufgegeben hatten, ermunterte ich jedoch Chris nach kurzer Zeit, auf jeden Fall weiterzusingen und backing vocals beizusteuern.

Dies funktionierte auf Anhieb richtig gut. Peter Schneider sang damals unverständlicherweise gar nicht.

Nach ein paar Proben wagte ich es dann, den Namen KAWUMM als unpassend zur dargebotenen Musik zu bezeichnen, und überraschenderweise wurde dem zugestimmt.

So nennen wir uns vermutlich seit März selbigen Jahres "Shades of Dawn".
Benutzeravatar
shademan
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 654
Registriert: 10.2011
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: männlich
Real Name: HJ

Re: 19 Jahre Shades of Dawn

Beitragvon uwehalle » 20. Mär 2012, 22:22

shademan hat geschrieben:Es klingt unglaublich, aber im Januar 1993 bin ich aufgrund einer Annonce, in der ich eine Prog Rock Band suchte
- oder wenigstens Leute mit annähernd erträglicher, melödiöser, selbstkomponierter Rockmusik
- zur Düsseldorfer KAWUMM Band gestossen.

Diese bestand damals aus:

Wolfgang Schmidt
Karl Nothen
Peter Schneider
Chris Struwe
Annette Schepermann

Ich glaube, ich wurde direkt nach dem ersten vorsingen - sie suchten in erster Linie einen Sänger - engagiert,
und durfte beim nächsten Mal sogar meine Gitarre mitbringen.

Die Pläne, einen zweiten Drummer zu suchen damit Chris den Frontmann mimen konnte, wurden mit meiner Zusage
- nach kurzer Bedenkzeit (jawohl, es gab auch Bedenken meinerseits) - sofort wieder ad Acta gelegt.

Nachdem die bisherigen Vocalisten Karl Nothen und Wolfgang Schmidt ihre Sangeskünste justamente komplett aufgegeben hatten, ermunterte ich jedoch Chris nach kurzer Zeit, auf jeden Fall weiterzusingen und backing vocals beizusteuern.

Dies funktionierte auf Anhieb richtig gut.

Nach ein paar Proben wagte ich es dann, den Namen KAWUMM als unpassend zur dargebotenen Musik zu bezeichnen, und überraschenderweise wurde dem zugestimmt.

So nennen wir uns vermutlich seit März selbigen Jahres "Shades of Dawn".


auch glückwunsch von meiner seite nachträglich! na da bin ich aber froh, dass ihr euch umbenannt habt, ansonsten wäre ich ich nicht auf euch aufmerksam geworden bzw. hätte euch bei dem furchtbaren vorgängernamen sicher strikt ignoriert :D
uwehalle
Power User
Power User
 
Beiträge: 159
Registriert: 03.2012
Wohnort: Leipzig
Geschlecht: männlich
Real Name: Uwe

Re: 19 Jahre Shades of Dawn

Beitragvon shademan » 22. Apr 2012, 01:34

Der Name "KAWUMM" - der für mich stets Comic-haft, und absolut unpassend zur Musik wirkte - setzte sich aus den Anfangsbuchstaben der Vornamen der Musiker zusammen:

Karl (Nothen)
Annette (Schepermann)
Wolfgang (Schmidt)

usw.

Wer die anderen waren, ist mir nicht bekannt.

ELP oder SFF (Schicke, Führs & Fröhling) klingt da allerdings besser.......
Benutzeravatar
shademan
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 654
Registriert: 10.2011
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: männlich
Real Name: HJ


Zurück zu "Glückwünsche"

 
cron