P.P.Jane, Hamburg, 6.11.16

Konzertberichte und Kritiken.

P.P.Jane, Hamburg, 6.11.16

Beitragvon walter » 7. Nov 2016, 06:32

Kaum zu glauben. Pünktlich um 19:00 Uhr gings los!
Im einigermassen gut gefüllten marX, der kleinen Halle in der Markthalle, versammelten sich um die 100 Leutchens, um mal wieder Janemusik vom feinsten zu hören. Die Setlist (geklaut aus einem Bericht von Janekumpel Matthias aus dem Jane-Forum) an diesem Abend sah wie folgt aus:

Age Of Madness
Tomorrow
FWE&A / Fire (You Give Me Some Sweet Lovin´) / Water (Keep On Rollin´)
Daytime
Windows / Spain
Fly Away
Auroville
Grown
Out In The Rain
Hangman
----------------------------------------
Comin´ Again / Here We Are
So So Long

Da vor 2 Wochen der Drummer Fritz Randow ausgestiegen ist, wurde kurzfristig Achim Poret verpflichtet. Es gab zwar ein paar kleine Missverständnisse, aber im Großen und Ganzen hat er seine Sache toll gemacht!
Ein Highlight war die komplette erste LP-Seite der F,W,E&A-LP: „Fire, Water, Earth & Air“, übergehend in „Fire (You Give Me Some Sweet Lovin´)“ und in „Water (Keep On Rollin´)“.
Alles in allem gings recht rockig zur Sache. Hat aber dem Publikum und anscheinend auch der Band gefallen. Diesesmal war der gute alte "Krautschrauber" am Mischpult und hat für die Halle einen erstaunlich guten Sound hin bekommen- Kompliment! Nach knapp 2 Stunden war dann Schluss und wir wurden zügig und recht energisch Richtung Ausgang komplimentiert.

Fazit: Konzert gut, Achim für die kurze Zeit, die er hatte SEHR gut, Sound gut. Für die Markthalle einen dicken Minuspunkt!
Gruß Walter
DAS HANF DES WO
Benutzeravatar
walter
Power User
Power User
 
Beiträge: 323
Registriert: 10.2011
Wohnort: Drestedt, Nähe Hamburg / Bremen
Geschlecht: männlich

Zurück zu "Live erlebt."

 
cron