SoulMatic

Konzertberichte und Kritiken.

SoulMatic

Beitragvon walter » 7. Apr 2013, 18:22

Gestern Abend habe ich mir mal die Band von und um Klaus Lohr angesehen und angehört.
Die waren in Hamburg und so brauchte ich mal keine halbe Weltreise zu unternehmen, sondern war in einer knappen halben Stunde da.
Der Laden, "Marias Ballroom", klein, gemütlich und urig. Ich schätze mal, dichtgedrängt passen da wohl 120 bis 150 Leutchens rein. Leider waren wohl nichtmal halb so viele da.
Die Band durchaus ok! Fast nur eigene Stücke, irgendwo zwischen Rock, ein wenig Blues, hin und wieder Reggae oder auch Ska-Einschübe! Alles souverän und gut, in Trio-Besetzung vorgetragen.

Wer nun weiss, dass Klaus ein paar Jahre bei S.O.D. zugebracht hat und Musik in der Art erwartet hat (so, wie ich), wurde doch enttäuscht! Hier gabs Musik für "Bauch, Beine, Po", also zum tanzen, schunkeln- einfach Stimmung, gute Laune und sich bewegen. DAS machen die Drei wirklich gut! Nur Musik "zum Zuhören" gabs gestern Abend nicht.

Habe trotzdem nett mit Klaus und den anderen beiden Jungs geklönt und einen netten Abend verlebt. Hatte mir andere Musik erwünscht, aber es war auch so ok.
Gruß Walter
DAS HANF DES WO
Benutzeravatar
walter
Power User
Power User
 
Beiträge: 319
Registriert: 10.2011
Wohnort: Drestedt, Nähe Hamburg / Bremen
Geschlecht: männlich

Zurück zu "Live erlebt."

 
cron