R.I.P. Im Gedenken an...

Alles was mit Musik und Musikern zu tun hat, und in keine andere Kategorie passt

Re: R.I.P. Im Gedenken an...

Beitragvon shademan » 13. Aug 2016, 14:10

Sehr schade. Somit wird es Nektar wohl nicht mehr geben.

Ex Bassist Derek "Mo" Moore schrieb:

"I was always hoping we would get together one last time but always pushed it forward. Now that will have to be put on hold."
Benutzeravatar
shademan
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 592
Registriert: 10.2011
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: männlich
Real Name: HJ

Re: R.I.P. Im Gedenken an...

Beitragvon uwehalle » 2. Sep 2016, 18:16

shademan hat geschrieben:Sehr schade. Somit wird es Nektar wohl nicht mehr geben.

Ex Bassist Derek "Mo" Moore schrieb:

"I was always hoping we would get together one last time but always pushed it forward. Now that will have to be put on hold."


echt traurig, die wollte ich wirklich noch erleben, standen auf meiner wunschliste ganz weit oben ... :-|
uwehalle
Power User
Power User
 
Beiträge: 158
Registriert: 03.2012
Wohnort: Leipzig
Geschlecht: männlich
Real Name: Uwe

R.I.P. Im Gedenken an...Greg Lake

Beitragvon shademan » 8. Dez 2016, 23:56

Greg Lage ist am 7.12.2016 gestorben. Krebs.

Er spielte bei den "Gods", aus denen Uriah Heep hervorgingen, gründete mit Robert Fripp King Crimson und danach mit
Keith Emerson und Carl Palmer (ex Atomic Rooster) Emerson Lake & Palmer.

Er war auch der Gründer des Plattenlabels "Manticore".

1983 ersetzte er John Wetton bei Asia.

"No money could save him, so he lay down, and he died...."
Benutzeravatar
shademan
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 592
Registriert: 10.2011
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: männlich
Real Name: HJ

Re: R.I.P. Im Gedenken an...Phil Pyan

Beitragvon shademan » 11. Jan 2017, 23:41

Phil Ryan???

War Keyboarder bei Man. Z.B. auf "Back into the future" und zuletzt beim gegenwärtigen Line Up.

Er ist schon letztes Jahr gestorben, ich lese es gerade auf Deke Leonard's Webseite:

"1st May 2016

Late last night Martin Ace phoned me from Germany with the sad news of Phil Ryan's unexpected death. Tears were shed.
The last time I spoke to Phil was about a week ago and he was his usual self; erudite and ebullient with a razor-sharp wit.

We may have lost one of the greatest keyboard virtuosos of all time, but, worse, we have lost a much loved friend."
Benutzeravatar
shademan
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 592
Registriert: 10.2011
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: männlich
Real Name: HJ

Re: R.I.P. Im Gedenken an...John Wetton

Beitragvon shademan » 8. Feb 2017, 00:08

Der Bassist und Sänger John Wetton starb am 31.1.2017.

Er spielte u.a. bei Family, King Crimson, Roxy Music, Uriah Heep, UK, Wishbone Ash und natürlich beim Original Line Up von Asia
(Steve Howe, Carl Palmer, Geoff Downes, John Wetton).

Auf seiner Webseite entschuldigte er sich, dass er wegen einer neuen Chemo Therapie nicht an den "First Leg" US Konzerten
von ASIA teilnehmen könne, wolle aber beim "Second Leg" wieder dabei sein.

Daraus wird nun leider nichts mehr.

Vertreten wird ihn on Stage - da schau her - niemand geringeres als Herr Billy Sherwood u.a. World Trade).
Benutzeravatar
shademan
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 592
Registriert: 10.2011
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: männlich
Real Name: HJ

Vorherige

Zurück zu "Musik allgemein"

 
cron