R.I.P. Im Gedenken an...

Alles was mit Musik und Musikern zu tun hat, und in keine andere Kategorie passt

R.I.P. Im Gedenken an...

Beitragvon walter » 28. Jun 2012, 20:59

Heute vor 5 Jahren ist PETER PANKA,Drummer, Sänger und Motor von JANE an Lungenkrebs gestorben.
Ich kann mich noch sehr gut an das erste Forumtreffen 2006 und einige Konzerte in '06 und '07 erinnern und an interessante Gespräche im Anschluss.


R.I.P. Peter!
Zuletzt geändert von walter am 20. Nov 2012, 21:15, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Walter
DAS HANF DES WO
Benutzeravatar
walter
Power User
Power User
 
Beiträge: 319
Registriert: 10.2011
Wohnort: Drestedt, Nähe Hamburg / Bremen
Geschlecht: männlich

Re: R.I.P. Im Gedenken an...

Beitragvon shademan » 5. Jul 2012, 19:44

Uff,

so lange ist Peter Panka schon tot??

Schade schade dass ihm nicht zu helfen war.

2007 ist er noch aufgetreten??
Benutzeravatar
shademan
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 592
Registriert: 10.2011
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: männlich
Real Name: HJ

Re: R.I.P. Im Gedenken an...

Beitragvon walter » 5. Jul 2012, 19:59

Stimmt, ist tatsächlich schon 5 Jahre her! Ich weiss es noch, als wäre es gestern gewesen: Ein paar Stunden nach der offiziellen Beerdigungszeremonie standen wir mit ca 15 Forum-Membern bei strömendem Regen um das Grab und hörten Jane-Mucke ausm "Henkelmann"....

Wers noch nicht kennt, hier mal das Grab des Guten. Ein sehr gelungener Stein!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Walter
DAS HANF DES WO
Benutzeravatar
walter
Power User
Power User
 
Beiträge: 319
Registriert: 10.2011
Wohnort: Drestedt, Nähe Hamburg / Bremen
Geschlecht: männlich

Re: R.I.P. Im Gedenken an...

Beitragvon walter » 8. Jul 2012, 20:33

shademan hat geschrieben:Uff,

so lange ist Peter Panka schon tot??

Schade schade dass ihm nicht zu helfen war.

2007 ist er noch aufgetreten??


Nein, soweit ich weiss nicht mehr. Das letzte Konzert war mMn Pratteln im DEZ.06. Davon gibts ja auch aufzeichnungen, die garnicht schlecht sind.
Gruß Walter
DAS HANF DES WO
Benutzeravatar
walter
Power User
Power User
 
Beiträge: 319
Registriert: 10.2011
Wohnort: Drestedt, Nähe Hamburg / Bremen
Geschlecht: männlich

Re: R.I.P. Im Gedenken an...

Beitragvon shademan » 9. Jul 2012, 21:06

Wirklich toll, der Stein.

Way to paradise.....

2007 sind wir ja mit Jane - ohne Peter Panka - in Jever aufgetreten.
Da war er leider schon verstorben......

Aber Werner Nadolny war noch dabei.
Benutzeravatar
shademan
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 592
Registriert: 10.2011
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: männlich
Real Name: HJ

Re: R.I.P. Im Gedenken an...

Beitragvon walter » 16. Jul 2012, 18:48

JON LORD

Jon Lord, ist am Montag 16.7.12 im Alter von 71 Jahren gestorben. Wie britische Medien berichten, verstarb der Keyboard-Spieler in einer Londoner Klinik im Kreise seiner Familie
Gruß Walter
DAS HANF DES WO
Benutzeravatar
walter
Power User
Power User
 
Beiträge: 319
Registriert: 10.2011
Wohnort: Drestedt, Nähe Hamburg / Bremen
Geschlecht: männlich

Re: R.I.P. Im Gedenken an...

Beitragvon walter » 27. Sep 2012, 20:20

Nach schwerer Krankheit starb am 17. September, kurz vor seinem 61. Geburtstag, Manfred "Manne" Praeker, ehemaliger Bassist von Spliff, der Nina Hagen Band und Lok Kreuzberg.....
Der ganze Beitrag hier
Gruß Walter
DAS HANF DES WO
Benutzeravatar
walter
Power User
Power User
 
Beiträge: 319
Registriert: 10.2011
Wohnort: Drestedt, Nähe Hamburg / Bremen
Geschlecht: männlich

Re: R.I.P. Im Gedenken an...

Beitragvon walter » 7. Dez 2012, 12:32

Am 6.12.2012 verstarb der legendäre Glatzkopf und Drummer von Spirit, ED CASSIDY, im Alter von 89 Jahren.
Der Rockpalastauftritt von Spirit - absolut genial und ein Stück Musikgeschichte. Zum Glück wurde das Konzert nach vielen Jahren vor einiger Zeit als DVD veröffentlicht. Das Konzert werde ich mir heute Abend andächtig mal wieder in den Player legen.

Hier für die, die es nicht kennen. Der Song "it's All The Same" aus der Rocknacht März '78.
1.Teil: Das absolut sehens- und hörenswerte psychedelische "Vorspiel" von Randy California:
2.Teil : Das mindestens ebenso sehenswerte Drumsolo von Ed Cassidy:


Edit: Die Links waren TOT. Daher jetzt ein Link zum kompletten (absolut sehenswerten) Konzert! Der angesprochene Titel beginnt ca bei 54:30. Natürlich nun auch als EIN Song, keine 2 Teile mehr.

www.youtube.com Video From : www.youtube.com
Zuletzt geändert von walter am 25. Jan 2015, 20:17, insgesamt 3-mal geändert.
Gruß Walter
DAS HANF DES WO
Benutzeravatar
walter
Power User
Power User
 
Beiträge: 319
Registriert: 10.2011
Wohnort: Drestedt, Nähe Hamburg / Bremen
Geschlecht: männlich

Re: R.I.P. Im Gedenken an...

Beitragvon shademan » 2. Jan 2013, 19:11

Lee Dorman

Der Bassist von Iron Butterfly starb am 21.12.2012 in seinem Auto, 70- jährig.

Für ihn war das dann tatsächlich das Ende der Welt.

Er war bis zuletzt immer noch mit Iron Butterfly unterwegs, allerdings ohne deren Mastermind Doug Ingle.

Fraglich ist, ob die Band mit nur noch Drummer Ron Bushy als einzigem Originalmitglied weitermacht.
Benutzeravatar
shademan
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 592
Registriert: 10.2011
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: männlich
Real Name: HJ

Re: R.I.P. Im Gedenken an...Peter Banks

Beitragvon shademan » 14. Mär 2013, 20:34

Aus "USA today":

Original Yes guitarist Peter Banks died Thursday in his home in London. The musician's website listed his cause of death as heart failure and said he was found after failing to appear for a recording session. He was 65.

Banks, who had previously played with bassist Chris Squire in The Syn, was part of the lineup that recorded the group's first two albums, 1969's Yes and 1970's Time and a Word. He was asked to leave the group before the release of Time and a Word and was replaced by Steve Howe.

After Yes, Banks formed the groups Flash and Empire and released several solo albums. According to Rolling Stone, he was working on a live collection at the time of his death.

Yes, which is on tour now in the USA, released a statement: "We are deeply saddened to learn about the passing of fellow bandmate and founding Yes member Peter Banks. He was a huge piece of the fabric that made Yes what it is, and our thoughts, sincere condolences, and prayers are with him and his family. Peter, we shall miss you greatly."
Benutzeravatar
shademan
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 592
Registriert: 10.2011
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: männlich
Real Name: HJ

Nächste

Zurück zu "Musik allgemein"

 
cron