Borgholzhausen, 23.10.2010

Kommentare, Meinungen und Erlebnisse auf vergangenen Konzerten.

Borgholzhausen, 23.10.2010

Beitragvon walter » 26. Okt 2011, 21:25

Am Samstag 23.10. war ich mal wieder auf einem Shades of Dawn Konzert.
Um ca 18:30 war ich mit meiner Tochter zusammen dort angekommen. Der Laden heisst B3 und liegt im beschaulichen Borgholzhausen (vorher nie was von gehört! Liegt in gerader Linie etwa in der Mitte zwischen Bielefeld und Osnabrück). Die 3 B’s bedeuten „Bühne, Bahnhof, Borgholzhausen“ Es scheint eine alte Bahnhofsgaststätte zu sein, der Bahnhof ist tatsächlich noch in Betrieb! Gemütlicher Laden, fasst ca 200 Leutchens, sehr angenehme Preise, leckers und günstiges Essen.
Wir kamen gerade richtig zum Soundcheck und konnten so schon mal ein wenig Probehören. Dann erstmal ein freundliches Hallo und nach dem Essen noch Klönschnack mit den Jungs bis kurz vor 21 Uhr.
Nun zum Wesentlichen, der Musik! Setlist hab ich mal abgelichtet, wurde auch so durchgezogen, bis auf den letzten Titel.
Irgendwie war der Sound VOR der Bühne sehr gut, AUF der Bühne wohl eher nicht so dolle. Da H.J. sich selbst nicht hören konnte und das Publikum nach gut 2 Stunden satt war, fiel der Titel aus. Besser, ein Titel weniger (hat sowieso niemand gemerkt, der nicht auf die Setlist gesehen hatte :fooli152: ), als den letzten Song noch verhauen…..
Meine Lieblinge alle dabei! „Plenty of Gold“ als Opener, mittendrin „Battle won… and lost“ und am Ende eine gestraffte Version (Spielzeit „nur“ so um die 15 Minuten) des Titelstückes der neuesten CD „Graffity’s Rainbow“. Das war so wirklich DER Hammer, hat mir ausgesprochen gut gefallen!
Leider haben sich nur recht wenig Gäste dorthin verirrt! Es wäre noch reichlich Platz gewesen. Die Zuschauerzahl lag wohl irgendwo zwischen 50 und 100. Echt traurig! Ich kann nur sagen, ihr habt was verpasst!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Walter
DAS HANF DES WO
Benutzeravatar
walter
Power User
Power User
 
Beiträge: 326
Registriert: 10.2011
Wohnort: Drestedt, Nähe Hamburg / Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Borgholzhausen, 23.10.2010

Beitragvon shademan » 5. Dez 2011, 19:18

Das B3 ist eine schöne Location, ideal für Live Musik. Bühne, Backstageraum, leckeres Essen......
So was fehlt hier im Düsseldorfer Raum.

Leider ist die Bühne sehr klein, so dass wir uns irgendwie da draufquetschen mussten.
Die Drums landeten hinten in der Ecke und die Keyboarder standen hintereinander.

Bewegung war unter diesen Umständen kaum möglich. sofort stieß man an irgendetwas an. Stolperfallen waren nicht zu vermeiden.

Ich hatte dem Betreiber vorher angeboten, ihm unsere Plakate und Flyer zu schicken, was er aber nicht wollte, da er selbst Plakate hatte.
Davon hat er auch nicht viele aufgehängt.

Da das Ganze auch noch ziemlich abgelegen war, wunderte es uns schon dass angesichts dieser Umstände überhaupt Leute dorthin gefunden hatten.

Mit entsprechender Promo wären vielleicht auch noch ein paar mehr gekommen. Die örtliche Presse war jedenfalls sehr begeistert.
Benutzeravatar
shademan
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 635
Registriert: 10.2011
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: männlich
Real Name: HJ


Zurück zu "Rückschau"

 
cron