Creamcheese Party

Alles, was nirgends reinpasst, kann hier veröffentlicht werden.

Re: Creamcheese Party

Beitragvon shademan » 15. Sep 2015, 23:27

Puh,

von Leipzig aus wären die Taxikosten ja noch höher..... ;-)

Möglicherweise tut sich aber hier etwas, in Sachen Location. Anscheinend gibt es Verhandlungen.

Hier stehen ja immer mehr leer Objekte leer.

Die Finanzgeier kreigen den Hals nicht voll, und lassen lieber alles verfallen, anstatt mal mit den Preisen runterzugehen.
Benutzeravatar
shademan
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 616
Registriert: 10.2011
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: männlich
Real Name: HJ

Re: Creamcheese Party

Beitragvon shademan » 14. Okt 2015, 23:50

Es ist wieder soweit!

Creamcheese - Original Revival-Party

31. Oktober 2015
40468 Düsseldorf · An der Piwipp 5
(Nähe Großmarkt)

Einlass ab 20°°Uhr
Ticket 15,- € (inkl. 3 Getränkebons)


Düsseldorf 1967 – Eröffnung des legendärsten Lokals der Altstadtszene

Das Creamcheese, weit über Düsseldorfs Stadtgrenze bekannt, stand für einen psychedelischen, progressiven, Underground Musiksound. Die hier aufgelegten Vinylscheiben waren nirgends sonst in der Stadt zu hören, oder falls doch, waren sie im Creamcheese schon lange wieder „out“. Frank Zappa (welcher mit „Suzy Creamcheese“ den Namen für den Insider Treff lieferte) und Greg Lake ließen sich gelegentliche Visiten nicht nehmen. Die damals noch unbekannten Bands „Sweet Smoke“ und „Tangerine Dream“ hatten dort ihre Auftritte. Das Creamcheese zog nicht nur Musik- und Tanzbegeisterte in seinen Bann, sondern auch Gäste wie Joseph Beuys, Anatol und Günther Uecker zählten zum Stammpublikum.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

DJ wird wieder Claga alias Michael von der Baui Party in Köln sein. Ein absolutes Muss für Fans der genannten Genres.
Selbiger lässt auch HiFi Freaks mit seinen musikalischen Schätzen auf vier Boxentürmen in Richtung Tanzfläche die Kinnlade herunterklappen.

Für einen Klönschnack in Richtung teurer Bändchenhochtöner, Frequenzweiche XY etc. ist er immer zu haben.

Übrigens kann man per Postbus für lächerliche Kohle nach Frankfurt, Hamburg und sonstwo fahren. Von hier aus. 29 € oder so.
Benutzeravatar
shademan
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 616
Registriert: 10.2011
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: männlich
Real Name: HJ

Re: Creamcheese Party

Beitragvon shademan » 5. Nov 2015, 00:33

Yeah, die Party war ein voller Erfolg!!

Proppenvolle Location, kein Platz auf dem Dancefloor, neue Mädels beim Service, die - stets kostenlosen - Erdnüsse und
Salzstangen schnell vergriffen....

Die vielen Halloween Events in der Stadt am selben Tag haben dieses Mal die Zielgruppe wohl weniger bis gar nicht tangiert.

Nun gibt es gar auch einen zusätzlichen Licht Man. Ja, cool, das. Das Creamcheese war ja immer ein akustisch UND visuell
innovativer Club.

Und dann DER Sound. Atemberaubend, wenn man an der richtigen Stelle steht. Die vier - auf die Tanzfläche gerichteten - Boxentürme
sind zwar keine Quadrophonie, aber manchmal wirkt es tatsächlich so. Man sitzt fast selbst am druckvollen, glasklaren Drumkit,
hört jedes Tom (Trommel), jedes Becken par Excellence, und plötzlich kommt von hinten rechts eine geile Hammond Orgel rein.
Dann die Gitarre drüben links. Man ist mitten drin. Gänsehaut!!

Als Überraschung gab es u.a. Golden Earring - "Brother Wind". Mit langem Orgelsolo von Bassist Rinus Gerritsen. Ein selten bis nie
irgendwo gespieltes Stück. Mit Golden Earring könnte man glatt eine eigene Party machen.

Plus Affinity - "Three Sisters". Lange nicht mehr gehört. Erinnerte mich zuerst an Atomic Rooster, der Anfang klingt fast so.
Aber dann der Brass Sound....

Biggy, Heiner und Claus von diesem Forum waren ebenfalls zugegen.

Mehrfach wurde erwähnt, dass SOD endlich wieder live spielen sollen.

Ja, wir arbeiten dran!!
Benutzeravatar
shademan
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 616
Registriert: 10.2011
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: männlich
Real Name: HJ

Re: Creamcheese Party

Beitragvon shademan » 4. Mai 2016, 23:35

Der nächste Termin steht:

Creamcheese - Original Revival-Party

21. Mai 2016
40468 Düsseldorf · An der Piwipp 5

Einlass ab 20°°Uhr
Ticket 15,- € (inkl. 3 Getränkebons)
Benutzeravatar
shademan
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 616
Registriert: 10.2011
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: männlich
Real Name: HJ

Re: Creamcheese Party

Beitragvon shademan » 22. Mai 2016, 17:49

War wieder vom feinsten.

Der Lights Man wieder dabei, gut so. Dias von damals auf Leinwänden, cool. Etliche Konzertplakate von damals
auch dabei, Nostalgie pur.

Der Sound wie immer genial.

Gegeben hat es u.a. Golden Earring - Vanilla Queen, Colosseum - Valentyne Suite, Birth Control - Mr. Hero, Sperrmüll - No freak out,
Uriah Heep - Gypsy, Camel - Another Night, Frumpy - How the gipsy was born, Pink Floyd - One of these days, King Crimson - Epitaph,
Cockney Rebel - Sebastian, Titus Groan....

Just to name a few.

Wer beim Japan Tag war, oder Fussball geguckt hat, selbst schuld.
Benutzeravatar
shademan
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 616
Registriert: 10.2011
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: männlich
Real Name: HJ

Re: Creamcheese Party

Beitragvon shademan » 20. Okt 2016, 00:19

Hm, wann mag es denn wohl die nächste Creamcheese Party geben??

Ich kann mangels Automobil z.Zt. nicht nach Köln fahren.....
Benutzeravatar
shademan
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 616
Registriert: 10.2011
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: männlich
Real Name: HJ

Re: Creamcheese Party

Beitragvon claga » 21. Okt 2016, 03:37

Wüßte ich auch gerne ob & wann die nächste cream startet.
mich schon gewundert, das du nicht mehr da warst. :-)
claga
Power User
Power User
 
Beiträge: 208
Registriert: 06.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Creamcheese Party

Beitragvon shademan » 1. Dez 2016, 00:49

Mittlerweile gibt es News:

"Leider konnte die Frage eines Termins für die Party erst kurzfristig final geklärt werden.

Unsere Vermieter hatten mit dem Thema „Beschwerden aus der Nachbarschaft“ einigen Stress,
und es stand auf der Kippe, ob und wie es dort mit Veranstaltungen weitergehen wird".

------------------------------------------------------------------------------
Nun die erfreuliche Nachricht:

Die nächste Creamcheese Party mit DJ Micha findet am
Samstag, den 3. Dezember statt!
40468 Düsseldorf · An der Piwipp 5

Einlass ab 20°°Uhr

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Na also, geht doch (noch).

Hey Micha, du bist dabei!!!

Das mit den Anwohnern bringt ja wieder die Frage nach Alternativ Locations auf den Plan....
Benutzeravatar
shademan
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 616
Registriert: 10.2011
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: männlich
Real Name: HJ

Re: Creamcheese Party

Beitragvon shademan » 14. Dez 2016, 00:54

Nun,

es war - ihr glaubt es kaum- tatsächlich wieder ein Genuss.

Micha's Anlage schien mir dieses Mal noch besser zu klingen, als zuvor. Selbst ein - für Prog Fans - eher nicht so berauschendes
Stück wie Led Zeppelin's "Dazed and Confused" klang hier überzeugend. Nie kam aus den alten LP's solche Transparenz heraus....

The Who's "Magic Bus" live - eigentlich eher langweilig. Nicht so allerdings, wenn man vermeintlich mit auf der Bühne steht, und
zuerst deutlich die Woodblocks klicken hört (damals natürlich NICHT programmiert oder gesampled) , bis dann Keith Moon wie immer
fulminant in das Ganze einsteigt.

Frumpy' s "Duty" bewies einmal mehr, wie genial Drummer Carsten Bohn und Basser Karl-Heinz Schott spielten. Ellenlanges Gitarrensolo
von Rainer Baumann, selten so klar und deutlich gehört. Und die alte Philips LP in der Plastiktasche klingt schon gut!!!

Viele geile Hammondspieler gab es damals, auch bei den Strawbs (auch vor Rick Wakeman)....

Highlight für mich - u.a. - dieses Mal: Grobschnitt - SOLAR MUSIC!!!!! Welch Sound, welche Magic, schier unglaublich. Unerreicht.

Bei Beggars' Opera's " Time Machine gab es keinen Platz mehr auf der Tanzfläche. Gleich mehrere Martin Griffiths konnten den Text
auswendig....

Als Rausschmeisser gab es noch Klaus Schulze - keine Ahnung, was es war, aber sehr gut - Uriah Heep "Come away Melinda" (Gänsehaut,
Emotionen, immer wieder umwerfend) und Genesis. Nein, nicht "Carpet Crawler". Weiß nicht mehr genau, was es war. Jedemfalls pre "Lamb".

Der Light Man hatte nun wesentlich mehr Platz neben dem DJ. Gut, dass er dabei ist.
Benutzeravatar
shademan
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 616
Registriert: 10.2011
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: männlich
Real Name: HJ

Creamcheese Party

Beitragvon shademan » 4. Mai 2017, 23:40

Am 20. Mai 2017 es ist wieder soweit – Creamcheese Party!

Es gab ja Gerüchte, man hätte eine neue Location.
Findet aber wieder hier statt:

40468 Düsseldorf · An der Piwipp 5
Einlass ab 20°°Uhr

Auch diesmal wird man aus Gründen des Lärmschutzes den bisherigen Eingang nur noch als Notausgang benutzen, dafür aber einen
Zugang im vorderen Bereich des Parkplatzes schaffen.

Hat ja letztes Mal bestens funktioniert.
Benutzeravatar
shademan
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 616
Registriert: 10.2011
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: männlich
Real Name: HJ

Vorherige

Zurück zu "Vermischtes"

 
cron