Progressive Rock Club in Düsseldorf

Alles, was nirgends reinpasst, kann hier veröffentlicht werden.

Progressive Rock Club in Düsseldorf

Beitragvon shademan » 4. Jan 2012, 19:50

Habe eine interessante Mail mit folgendem Inhalt bekommen:

Ich hab´ ja schon seit langem die Schnauze richtig voll und kann es nicht
mehr verkraften, dass in Düsseldorf zum Verrecken nicht das
allergeringste mit Progmusik läuft. Ich leide auch deshalb sehr darunter,
weil ich absolut nicht weiß, wo ich als Konsument bspw. 2x mtl.
hingehen soll (also: in einem gewissen Alter, mit einem gewissen Ambiente
und mit der Musik, die einen glücklich macht und kein Kommerzdreck, plus
gemütlich Sitzen und Plaudern, Austauschen, BEREICHERN...)

Ich will schon seit langem gewissermassen den "1. Progressive Rock Club"
der Stadt kreieren/bzw. ernsthaft verwirklichen.

Leider habe ich aber noch nicht so recht das geeignete Lokal gefunden, in dem man EINEN
gottverdammten PROGTAG in der Woche für alle, die hier lauern und das wollen, zum Abheben
Genießen und Schweben mit geiler MUSIK, OHNE TANZVERPFLICHTUNG oder Werbeplakate
oder Besuchergarantie oder voreiligem Nervenverlust usw. stattfinden lassen könnte.


Ich finde die Idee sehr gut. Vielleicht hat ja jemand Vorschläge??
Benutzeravatar
shademan
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 628
Registriert: 10.2011
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: männlich
Real Name: HJ

1. Düsseldorfer Prog. Treffen

Beitragvon heiner » 9. Jan 2012, 19:58

Hallo liebe Freunde der ergiebigen und tiefen Musik! Ich nutze diese Stelle für einen erfreulichen Hinweis!

Nach langen und vor allem: völlig unnötigen Jahren des beschämenden Totalmangels, gibt es nun in Düsseldorf eine Möglichkeit, einen Ort einzurichten, an dem endlich anspruchvolle Musik zum Genießen sowie atmosphärische Soundflächen zum Entspannen und Abheben laufen, also endlich Tiefe hergestellt werden kann. (ArtRock ▪ NeoProg ▪ Psychedelic ▪ Jazz ▪ Classics…u.V.m…)

Man kommt aus purer Musikliebe zum Genießen, Begegnen, zum Austausch und für die sich daraus ergebenden Weiterungen …(Projektionen, Live-Musik, Kunst…)

Meine Frage im Vorfeld wäre, wieviel Potenzial man dafür generieren kann, gehe allerdings davon aus, dass die entsprechende Zielgruppe ausreichend vorhanden ist, bisher aber niemals eine Anlaufstelle hatte. Also allesamt Menschen, die die Schnauze voll haben von Ballermann, Westernhagen und Biergegröle.

Es wäre also schön, wenn ich Hinweise bekäme, wer sich damit anfreunden kann, damit es schon jetzt informativen Austausch geben kann.

Vielen Dank!
Heiner
Zuletzt geändert von heiner am 14. Jan 2012, 20:17, insgesamt 2-mal geändert.
heiner
User
User
 
Beiträge: 21
Registriert: 01.2012
Geschlecht: nicht angegeben
Real Name: heiner

1. Progressive Rock Club Düsseldorf

Beitragvon heiner » 14. Jan 2012, 20:12

1. Düsseldorfer Progressive Rock Club
- aus einer Herzensangelegenheit ist endlich Realität geworden!

Es ist soweit:
Nach all den beschämenden und vor allem: völlig unnötigen Jahren des Totalmangels gibt es jetzt endlich einen Ort für ausgehungerte Liebhaber unkommerzieller Musik und atmosphärischer Soundflächen. Keine 3-min-Partykracher oder Mitgröl-Hymnen, sondern wunderschöne Sound-Melodie Arrangements zum Genießen, elegische Longtracks, kunstvoll ausgefeilte Instrumentalistik werden konstant berücksichtigt!

Tiefe Empfinden, Abheben, Schweben, Begegnung, Austausch… sind die Stichworte und die Hauptrolle spielen sämtliche, stets vernachlässigten, Genres wie:
ArtRock ▪ NeoProg ▪ Psychedelic ▪ Classic Rock ▪ Jazz ▪ Grooves … alles eben, was nirgends gespielt wird, obwohl es zahlreiche Liebhaber gibt. Hier wird ein monothematisches Markenzeichen gesetzt! Denn: es herrscht ohne kommerziellen Stress ausreichend Mut, auch filigraneren und musikalisch anspruchsvolleren Zielgruppen einen Entspannungsort zu erlauben!

Konkret heißt das: Ihr kommt aus reiner Musikliebe zum Wohlfühlen, Entspannen oder Plaudern! Jegliche Weiterungen in Sachen Prog. (Projektionen, Live, Kunst…) sind im Plan, damit auch in Düsseldorf dieses Thema laut wird. Keiner kommt zu kurz! Premiere Mi 25.1.12 ab 19.00 Uhr

THE FAME ▪ GLASHÜTTENSTR.1 ▪ D-GERRESHEIM ▪ MITTWOCHS ▪ TEL. 0211 - 7 88 87 85 ▪ *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
heiner
User
User
 
Beiträge: 21
Registriert: 01.2012
Geschlecht: nicht angegeben
Real Name: heiner

Re: Progressive Rock Club in Düsseldorf

Beitragvon walter » 14. Jan 2012, 21:49

Hallo heiner
Das hört sich ja gut an! Leider ist Düsseldorf für mich so um die 500 km entfernt. Das ist für einen "Disco-Abend", dazu noch mitten in der Woche, doch leider zu weit.

Wünsche viel Spass, viel Erfolg mit der Sache und eine volle Hütte!
Gruß Walter
DAS HANF DES WO
Benutzeravatar
walter
Power User
Power User
 
Beiträge: 323
Registriert: 10.2011
Wohnort: Drestedt, Nähe Hamburg / Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Progressive Rock Club in Düsseldorf

Beitragvon shademan » 19. Jan 2012, 22:18

Wer ist denn hier aus der Gegend und kommt auch??

Anybody out there??
Benutzeravatar
shademan
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 628
Registriert: 10.2011
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: männlich
Real Name: HJ

Re: Progressive Rock Club in Düsseldorf

Beitragvon muckemaus » 23. Jan 2012, 13:04

Hallo Leute, das ist ja FANTASTISCH !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :-P

Ihr könnt mich schon mal als festes Mitglied einplanen, das jeden Mittwoch - wenn es irgend möglich ist - dabei sein wird. ENDLICH mal ein Ort, an dem man/frau Gleichgesinnte findet - und dann auch nur eine S-Bahnhaltestelle von mir entfernt, da ich in Erkrath wohne. So ein Glück für mich :lol:

Pech ist allerdings, dass ich gerade bei der Premiere nicht dabei sein kann, da ich ausgerechnet von Mittwoch auf Do. in Bonn auf einer Dienstreise bin und auch dort übernachten muss. Mist! Glaubt mir, ICH bin diejenige, die sich am meisten darüber ärgert, nicht dabei sein zu können :-|

Jedenfalls werde ich so oft wie möglich vorbeischauen, um gute Mucke zu hören und nette Leute zu treffen!

eure Muckemaus
die Biggi

P.S. Findet dieses Event ab übermorgen jetzt regelmäßig Mittwochs statt, oder wie ist das nach der Premiere geplant? Kann mir jemand darüber Auskunft geben ?

Bis bald, see you and keep on progrocking 8-)
muckemaus
User
User
 
Beiträge: 38
Registriert: 12.2011
Wohnort: Erkrath
Geschlecht: weiblich
Real Name: Birgit

Re: Progressive Rock Club in Düsseldorf

Beitragvon muckemaus » 23. Jan 2012, 13:07

shademan hat geschrieben:Wer ist denn hier aus der Gegend und kommt auch??

Anybody out there??



YES Hajü, ich bin dabei! Allerdings leider noch nicht an diesem Mittwoch.

Aber insgesamt finde ich die Sache ausgesprochen GENIAL !!!!!!!!!!!!!!!!! :lol:
muckemaus
User
User
 
Beiträge: 38
Registriert: 12.2011
Wohnort: Erkrath
Geschlecht: weiblich
Real Name: Birgit

Re: Progressive Rock Club in Düsseldorf

Beitragvon shademan » 23. Jan 2012, 21:12

Hallo Biggi,

soweit ich weiß, soll das jede Woche stattfinden.

Also auch übernächsten Mittwoch.

Genaueres wird sicher der Heiner noch dazu mitteilen.
Benutzeravatar
shademan
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 628
Registriert: 10.2011
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: männlich
Real Name: HJ

Re: Progressive Rock Club in Düsseldorf

Beitragvon walter » 28. Jan 2012, 18:45

shademan, heiner: Gibts mal bitte eine erste Stellungnahme zu dem Abend?
Würde mich schon interessieren, ob die Veranstaltung angenommen wurde, was da so los war und im Idealfall würde ich gern eine Playlist des DJ studieren.
Gruß Walter
DAS HANF DES WO
Benutzeravatar
walter
Power User
Power User
 
Beiträge: 323
Registriert: 10.2011
Wohnort: Drestedt, Nähe Hamburg / Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Progressive Rock Club in Düsseldorf

Beitragvon heiner » 29. Jan 2012, 20:02

Also liebe Prog-Freunde!
Danke der Nachfrage. Was die Premiere des Prog.-Clubs betrifft, so läßt sich ein gelungener Start
verzeichnen. Das Ziel muss lauten, einen stabilen Kern von Liebhabern zu generieren, die diese spezifischen Inhalte regelmäßig wahrnehmen. Danach richtet sich auch ein wenig, in welcher Frequenz es stattfindet. Angedacht ist zunächst eine 2-wöchentliche Frequenz, jedoch ist es kein Problem, auf 4 x mtl. zu erhöhen, insbesondere wenn die Ausgehungerten die Tore belagern. Jedenfalls Prog Club Nr. 2 = Mi, 1.2., ab 19.00 Uhr läuft!- und ich hoffe auf rege Beteiligung, also bleibt am Ball!! Diesmal gehe ich vermutlich auch eine Idee in die Psychedelic-Ecke!

Ein Playlist ist zur Zeit müssig, jedoch lag beim Start alles moderat im Spektrum von Bands wie etwa:
Eloy, Spocks Beard, Marillion, Knight Area, Steve Hackett, The Tangent, Porcupine Tree...
aber auch Exoten wie: Kingston Wall, Vulgar Unicorn, Diagonal, Mercury Rev., Skyharbor, Carpet Knights...waren dabei. Allerdings sei schon jetzt versprochen, dass für thematisch im Rahmen liegende Titelwünsche per se Offenheit besteht.

Wichtig ist, diese Einrichtung jetzt als Institution zu etablieren, und dazu ist natürlich jede
nominelle Unterstützung nötig, sonst wird es wieder nüscht. Und dann kommt die Schwärze!

Liebe Grüße Heiner
heiner
User
User
 
Beiträge: 21
Registriert: 01.2012
Geschlecht: nicht angegeben
Real Name: heiner

Nächste

Zurück zu "Vermischtes"

 
cron