Spekulation mit Nahrungsmitteln

Alles, was nirgends reinpasst, kann hier veröffentlicht werden.

Spekulation mit Nahrungsmitteln

Beitragvon shademan » 10. Dez 2011, 21:58

Spekulation mit Lebensmitteln an Finanzmärkten...

Banken spekulieren mit Agrar-Rohstoffen.

Hier ein kleines Video:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Benutzeravatar
shademan
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 608
Registriert: 10.2011
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: männlich
Real Name: HJ

Re: Spekulation mit Nahrungsmitteln

Beitragvon shademan » 31. Jan 2012, 21:26

Aus dem "foodwatch" Newsletter:

"Ende Januar wollte Josef Ackermann die Entscheidung über den Ausstieg aus der Nahrungsmittel-Spekulation bekannt geben - stattdessen schreibt der Deutsche-Bank-Chef nun: "Wir stehen erst am Anfang der von mir zugesagten Überprüfung unseres Geschäfts mit Agrar-Rohstoffen". In den "kommenden Monaten" will die Deutsche Bank jetzt "eine umfassende Studie zum Thema erarbeiten" - bis wann die Entscheidung fallen soll, bleibt völlig offen. Doch während angeblich geprüft und diskutiert wird, sterben weltweit Menschen an Hunger - auch als Folge der Spekulationen mit Agrar-Rohstoffen.

Die Deutsche Bank darf ihre Entscheidung nicht länger hinauszögern!

foodwatch fordert ein Ende der Geschäfte mit dem Hunger."
Benutzeravatar
shademan
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 608
Registriert: 10.2011
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: männlich
Real Name: HJ

Re: Spekulation mit Nahrungsmitteln

Beitragvon walter » 31. Jan 2012, 21:53

Ist echt 'ne riesen Sauerei, Was die Dt.Bank und ihr Vorturner Ackermann da abziehen. Spätestens jetzt, wo die Geschäfte publik werden, sollte der Sausack mal zurück rudern!
Gruß Walter
DAS HANF DES WO
Benutzeravatar
walter
Power User
Power User
 
Beiträge: 322
Registriert: 10.2011
Wohnort: Drestedt, Nähe Hamburg / Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Spekulation mit Nahrungsmitteln

Beitragvon Helmut62 » 19. Feb 2012, 14:50

Hallo Leute,

ja das ist ne riesen Sauerei die die schon viel länger läuft als jetzt erst bekannt ist. U. a. hat der Monopol Konzern Monsanto seine Finger mit im Spiel und die FDA in den USA und deren Unterabteilung in der EU, die Efsa?, ich meine so nennt die sich, werden von dem Konzern " geschmiert". Der Konzern ist ja in der Gen-Technik bzw. Gen-Manipulation weltweit tätig.
Wens interessiert, das Buch von Wiliam.F. Engdahl - Saat der Zerstörung. die dunkle Seite der Genmanipulation ist ein echter " Augen-öffner " mit Informationen wie Sprengstoff!!!

Habe einige Passagen davon auch in meinem Buch " Alle wollen leben, alle sollen sein-das ende aller Manipulationen " mit angeführt.

Wer es noch nicht wissen sollte, wir leben inmitten einer Wandlung der Zeit und eines Zyklusses innerhalb einer weltumspannenden Transformation auf diesem Planeten und deshalb versuchen JENE dunklen Kräfte verzweifelt durch totale Kontrolle und Überwachung ihre Ziele zu erreichen. (der GANZE Finanzsektor, i.d. versch. Wirtschafts-zweigen, über die Medien (werden weltweit von nur 5!!! Konzernen überwacht und geleitet) etc. gleich NWO Ziel- Neue Welt Ordnung unter der totalen technischen Diktatur der Elitären Superreichen Familien dieser Welt.- Aber ihre Aktivitäten bröckeln zunehmend mehr, weil immer mehr Menschen " aufwachen, erwachen im Bewusstsein ". Hier noch ein paar sehr gute Qellen:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** - sehr guter Blog zum Mitdenken und Miteinander zu kommunizieren!!!

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** Hammerseiten über Religionen und Ja, Außerirdische Kräfte und Völker!!!

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***-take-deutsch/ - Leute, unbedingt anschauen, der Film erklärt WAS HIER AUF DEM PLANETEN IN WIRKLICHKEIT GESCHIEHT !!!!

schönen Sonntag euch allen, Helmut
Helmut62
User
User
 
Beiträge: 9
Registriert: 11.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Spekulation mit Nahrungsmitteln

Beitragvon shademan » 21. Mär 2012, 20:51

Neues von Foodwatch:

Deutsche Bank reagiert auf Kritik an Spekulation mit Nahrungsmitteln

Am Dienstag hat die Deutsche Bank ihren Geschäftsbericht und einen Bericht zur "gesellschaftlichen Verantwortung" des Unternehmens vorgestellt. Bei dieser Gelegenheit kündigte Deutschlands größtes Investmenthaus an, sich bei der Spekulation mit Nahrungsmitteln zurückhalten zu wollen - eine Reaktion auf die foodwatch-Kampagne gegen hochspekulative Anlagen, die die Preise für Nahrungsmittel treiben und Hunger verursachen: In diesem Jahr wolle die Deutsche Bank "keine neuen börsengehandelten Anlageprodukte auf Basis von Grundnahrungsmitteln" mehr emittieren, so hieß es. Ein erster Schritt? Höchstens für die Hochglanzbroschüren, in denen sich die Bank als verantwortungsvolles Unternehmen verkauft. Bei näherer Betrachtung sieht es leider anders aus. Denn im Umkehrschluss bedeutet die Ankündigung: Die bestehenden Anlageprodukte werden fortgeführt und verschärfen weiterhin die Hungerkrise in der Welt. Gleichzeitig lässt es die Deutsche Bank offen, ob sie bestehende Fonds aufstocken oder neue spekulative Rohstoff-Produkte auflegen wird, die außerhalb der Börsen gehandelt werden. Viel ändern wird sich also nicht. Verantwortlich wäre allein die Konsequenz, aus der Spekulation mit Nahrung vollständig auszusteigen. Positiv ist allerdings, dass die Bank angesichts der entfachten Diskussion offenkundig zumindest Handlungsbedarf erkannt hat. Es ist an uns, sie nicht mit PR-Maßnahmen durchkommen zu lassen. Die Spekulation mit Nahrungsmitteln muss gestoppt werden! Helfen Sie mit und unterzeichnen Sie jetzt unsere E-Mail-Aktion an Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann und leiten Sie den Link auf die Aktion an Ihre Freunde und Bekannten weiter:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Benutzeravatar
shademan
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 608
Registriert: 10.2011
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: männlich
Real Name: HJ

Re: Spekulation mit Nahrungsmitteln

Beitragvon shademan » 29. Jun 2012, 22:57

Und es kommt noch schlimmer:

Am Dienstag lief auf "ARTE" die Doku "Mit Vollgas in die Hungerkrise".

Der Wahnsinn muss irgendwie gestoppt werden!!

Z.B. Mais und Soja für Ethanol verwenden, anstatt für Nahrung.
Menschen hungern, und Grundnahrungsmittel werden für den Sprit der Reichen verschwendet.

Da fehlen einem die Worte, was weltweit so abläuft.
Benutzeravatar
shademan
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 608
Registriert: 10.2011
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: männlich
Real Name: HJ

Re: Spekulation mit Nahrungsmitteln

Beitragvon shademan » 29. Okt 2012, 22:50

News von Foodwatch:

Uns bleiben nur noch wenige Tage: In Brüssel beraten die Finanzminister der EU am 13. November über die so genannte MiFID-Richtlinie zur Regulierung der Finanzmärkte. Hierbei entscheidet sich, ob die exzessiven Wetten auf Nahrungsmittelpreise mit ihren fatalen Folgen endlich eingedämmt werden. Die französische Regierung macht Druck, aber das Ergebnis ist völlig offen. Eine wichtige Rolle kommt daher Wolfgang Schäuble zu, der sich öffentlich noch nicht festgelegt hat. Bitte helfen Sie mit, dass der Bundesfinanzminister in wenigen Tagen eine effektive Regulierung der Agrar-Spekulation durchsetzt:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Benutzeravatar
shademan
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 608
Registriert: 10.2011
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: männlich
Real Name: HJ

Re: Spekulation mit Nahrungsmitteln

Beitragvon shademan » 8. Feb 2013, 22:25

Aktuell von Foodwatch:

Zehntausende Menschen haben gegen die exzessive Spekulation mit Nahrungsmitteln protestiert, Medien berichten seit Monaten intensiv, erste Banken in Deutschland verzichten auf hochspekulative Agrar-Anlagen - doch Deutschlands Investmentbank Nummer eins macht einfach weiter wie bisher. Wir haben es leider nicht geschafft, die Deutsche Bank zum Ausstieg zu bewegen.

Bitte unterzeichnen Sie jetzt erst recht unsere E-Mail-Aktion an die Vorstandschefs Jürgen Fitschen und Anshu Jain und fordern Sie mit uns: Schluss mit Nahrungsmittelspekulation:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Benutzeravatar
shademan
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 608
Registriert: 10.2011
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: männlich
Real Name: HJ


Zurück zu "Vermischtes"

 
cron