Grobschnitt am 27.11.2019 in Neuss

Konzertankündigungen, Partys und andere Veranstaltungen.

Grobschnitt am 27.11.2019 in Neuss

Beitragvon shademan » 19. Nov 2019, 00:13

Die Grobschnitt Acoustic Party kommt nach Neuss am Rhein (bei Düsseldorf) ins Zeughaus.

Featuring Lupo, Willi Wildschwein und Nuki Danielak.

Natürlich gehört zu Grobschnitt das volle Brett: Keyboards, Bass, Drums, E- Gitarren, und - last not least - die unvergleichliche Bühnenshow.

Vielleicht kommt das ja auch noch.

Zunächst dann erst Mal Grobschnitt "light".


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Benutzeravatar
shademan
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 699
Registriert: 10.2011
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: männlich
Real Name: HJ

Re: Grobschnitt am 27.11.2019 in Neuss

Beitragvon walter » 19. Nov 2019, 22:46

Ich wünsche die viel Spaß!
Für mich ist das nix. Irgendwie nur halber Kram und Geld verdienen, auf Teufel komm raus. Da war die Generationenband weit näher am Original und DA war ich auch mehrmals auf Konzerten.
Berichte mal.
Gruß Walter
DAS HANF DES WO
Benutzeravatar
walter
Power User
Power User
 
Beiträge: 342
Registriert: 10.2011
Wohnort: Drestedt, Nähe Hamburg / Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Grobschnitt am 27.11.2019 in Neuss

Beitragvon shademan » 28. Nov 2019, 22:51

Tja, das war wirklich eine Darbietung allererster Kajüte.

Von wegen "Laminat" Gitarren. Lupo, Willi und Nuki spielten auf akustischen Gitarren edelster Güte. Alle selbstverständlich mit eingebauten Pick ups,
EQ's, über Marshall Verstärker auf der Bühne, und natürlich wuchtig und voluminös über die PA. Das hatte mit Lagerfeuer Geschrammel so viel zu tun
wie eine Kuh im Weltall.

Der Gesang kam ebenfalls kräftig und voluminös rüber. Wildschwein gehört immer noch zu den besten deutschen Sängern.

Es ging los mit einem mir unbekannten, tollen Intro, dann folgte Vater Schmidt. Astrein. Weiter ging es chronologisch, vom ersten Album mit
Wonderful Music, dann Ballermann mit 2 Stücken, von Jumbo dann noch Traum und Wirklichkeit (traumhaft), bis hin zu Rockpommel's Land.
Tosender Beifall, der erste Höhepunkt. Es ging chronologisch weiter mit den Folgealben, bis hin zum Sonnentanz. Auch das hat akustisch hervorragend
funktioniert. Standing Ovations, der Beifall war trotz div. Verbeugungen und Danksagungen der Musiker nicht zu stoppen.

Hier war es wirklich jeden Cent wert.

Wer kann - und nicht hingeht, ist selbst schuld.
Benutzeravatar
shademan
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 699
Registriert: 10.2011
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: männlich
Real Name: HJ


Zurück zu "Demnächst gehe ich zu ...."

 
cron